Abwasserversorgung
Die Gemeinde Haibach ist Mitglied im Abwasserverband der Aschafftalgemeinden

Kontakt:
Kläranlage Weiberhöfe
63877 Sailauf
Telefon: (0 60 93) 99 59 73
Telefax: (0 60 93) 99 59 75

Dieser Zweckverband, dem außer Haibach noch Bessenbach, Hösbach, Laufach, Sailauf und Waldaschaff angehören, hat die Aufgabe, das im Verbandsgebiet anfallende Abwasser zu sammeln und ordnungsgemäß in der Sammelkläranlage zu reinigen. Die Errichtung und Erweiterung der Ortskanalisation verbleibt im Aufgabenbereich der einzelnen Gemeinden.

Abwassergebühren

Die Abwassergebühren betragen ab dem 1. Januar 2017   2,18 Euro pro Kubikmeter Wasser.

 


Wassergebühren

Die Wassergebühren ab 1. Januar 2017 betragen 2,08 Euro  
zzgl. 7 % MwSt pro Kubikmeter Wasser

Grundgebühr (für 3/4-Zoll Wasseruhren): 18,00 EUR pro Zähler + 7% MwSt 


Wasserwerte
In Haibach und in den Ortsteilen wird das Trinkwasser regelmäßig mikrobiologisch und chemisch/physikalisch untersucht.

Alle Analysenwerte liegen unter den in der Trinkwasserverordnung  von 2001 festgelegten Grenzwerten. Das Trinkwasser kann für die Zubereitung von Babynahrung verwendet werden.

Für die Einstellung von Haushaltsgeräten (z.B. Spülmaschine) liegen konstante Werte zwischen
12° - 14° dH (Deutscher Härtegrad) vor, dies entspricht dem Härtebereich 2 (mittel).

Ihre Ansprechpartner
Wassergebühren:
Simone Jung, Tel.:  0 60 21 / 6 48 42
Claudia Hartmann, Tel.:  0 60 21/ 6 48 48


Allgemeine Fragen zur Wasser- und Abwasserversorgung:
Bauamt
Tel: 0 60 21 / 6 48 55
eMail: bauamt@haibach.de

 


Rufbereitschaft Wasserversorgung und Abwasser
Bei Störungen sind die jeweiligen Mitarbeiter unter folgender Rufnummer (Anrufbeantworter) zu erreichen:

0171 / 303 95 86

Bei Störungen an Wochenenden ist der Notdienst über die Telefonnummer Tag und Nacht erreichbar oder Sie können dort eine Nachricht hinterlassen, die dann abgehört wird.