Hausärtzlicher Bereitschaftsdienst

Benötigen Sie außerhalb der regulären Sprechstunden Ihres Hausarztes ärztliche Hilfe bei nicht lebensbedrohlichen gesundheitlichen Problelmen, die nicht den Einsatz des Rettungsdienstes notwendig erscheinen lassen, hilft der Ärztliche Bereitschaftsdienst bei der Vermittlung eines Arztes. Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist bayernweit über die Rufnummer 116 117 erreichbar - aus allen Telefonnetzen vorwahl- und gebührenfrei.

Wichtig: Bei akuten medizinischen Notfällen ist weiterhin die Rettungsleitstelle - erreichbar unter der Rufnummer 112 - zuständig.

Einheitliche Notrufnummer: In Bayern wurden flächendeckend integrierten Leitstelle eingerichtet, mit dem Ziel Rettungsdienst und Feuerwehr künftig unter einer Nummer zu erreichen. Diese sind mit hoch qualifiziertem Personal besetzt, die die Notrufe entgegennehmen und dann schnell und gezielt die benötigten Einsatzkräfte alarmieren. Daher ist ab sofort der Rettungsdienst über die als bisher Feuerwehrnotrufnummer 112 bekannte Nummer erreichbar.

Feuerwehr und Rettungsdienst    112


Zahnärzllicher Notdienst
Den zahnärztlicher Notdienst finden sie im Internet auf den Seiten der kassenzahnärztlichen Vereingung Bayerns.