Busfahrpläne und weitere Informationen zum ÖPNV

Die Gemeinde Haibach wird von der Verkehrsgemeinschaft Untermain VAB durch die Linien

05 Hauptbahnhof – Gailbach – Dörrmorsbach

16 Hauptbahnhof – Klinikum – Haibach – Grünmorsbach

40 Aschaffenburg – Mespelbrunn – Dammbach

41 Aschaffenburg - Bessenbach - Hösbach-Bahnhof 

47 Wochenendverkehr Hochspessart

bedient. Die Fahrpläne dieser Linien finden Sie direkt auf den Reiseauskunftsseiten der Deutschen Bahn.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Verkehrsgemeinschaft Untermain VAB.


Kontakt

VAB-Kundenzentrum, Ludwigstraße 8
Telefon: 06021 1506666

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8:00 - 18:00 Uhr


Fahrplanänderung

Fahrplanänderungen auf VU-Linien wegen einer Vollsperrung in Heimbuchenthal

 

(Aschaffenburg 22. März 2017) Wegen einer Vollsperrung in der Hauptstraße in Heimbuchenthal zwischen der St.-Johannes Straße und der Friedensstraße ab voraussichtlich 02. Mai 2017 bis ca. Ende 2018 passt die Verkehrsgesellschaft mbH Untermain (VU) die Fahrpläne der Linien 40, 41, 42, 43, 47, 62A, 64 und 64A an.

 

Die Linie 40 verkehrt während der Baumaßnahme nur noch bis bzw. ab der Ersatzhaltestelle „Heimbuchenthal, Neue Kirche“ und Aschaffenburg ROB. Zwischen den Haltestellen Hessenthal, Postkurve und Neuhammer, Gasthaus Auerhahn wird von Montag bis Freitag ein Pendelverkehr eingerichtet, der Anschluss an die Linie 40 in Hessenthal von und nach Aschaffenburg bietet. Über den Pendelverkehr werden alle bisherigen Haltestellen in Krausenbach und Wintersbach bedient.

 

Die Linie 47 verkehrt während der Baumaßnahme von Waldaschaff neu über Rothenbuch und Weibersbrunn nach Aschaffenburg zum ROB, da die Linie 64A diese beiden Ortschaften nicht mehr bedient.

 

Die Linie 64A endet künftig in Hessenthal. An Wochenenden und Feiertagen verkehrt diese Linie zwischen Obernburg-Elsenfeld Bahnhof und Hessenthal über Neuhammer und Dammbach und übernimmt die Bedienung der Dammbacher Ortsteile Wintersbach und Krausenbach. In Obernburg-Elsenfeld Bahnhof besteht Anschluss an die Maintalbahn von und nach Aschaffenburg.

 

Auf der Linie 62A wird an Schultagen die Fahrt um 5.55 Uhr ab Roßbach, Birkenweg über Heimbuchenthal, Bahnhof bis nach Krausenbach, Mühlgasse verlängert. Die bisherige Fahrt um 6.25 Uhr ab Heimbuchenthal Bahnhof beginnt an Schultagen um 6.20 Uhr ab Krausenbach, Mühlgasse und verkehrt über Heimbuchenthal, Bahnhof bis nach Roßbach, Birkenweg. Dort besteht Anschluss an die Linie 62 um 6.50 Uhr nach Aschaffenburg.

 

Auf der Linie 64 wurden folgende Fahrten angepasst: Die Fahrten ab Obernburg-Elsenfeld Bahnhof um 8.15 Uhr (an Ferientagen), 11.15 Uhr, 21.15 und 23 Uhr erfolgen bis Krausenbach, Mühlgasse. Die Fahrt freitags um 0 Uhr findet zukünftig um 0.10 Uhr statt und wird ebenfalls bis Krausenbach, Mühlgasse verlängert.

 

Auch die Rückfahrten erfolgen ab Krausenbach, Mühlgasse, wodurch sich die Abfahrtszeiten ab Neuhammer teilweise verschieben.

 

Ausführliche Informationen zu den Fahrplanänderungen sowie die neuen Fahrpläne sind online auf www.vab-info.de abrufbar. Bei weiteren Fragen steht das Kundencenter unter 06021 150 6666 zur Verfügung.

 


Sanierung Gemeindeverbindungstraße– Änderung des Busfahrplans

 

Durch die Beendigung des ersten Bauabschnitts und die Öffnung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Haibach und Dörrmorsbach wird sich der Busverkehr ab Montag, 07.11.2016 wie folgt ändern:

Der Sonderbus zwischen Dörrmorsbach und Haibach/Schule und zurück wird eingestellt.
Hierfür verkehrt der Linienbus zwischen Dörrmorsbach und Haibach zweimal am Tag (nur Mo – Fr, nicht an Wochenfeiertagen):

Linie 16: 7:21 Uhr ab Dörrmorsbach über Haibach nach Aschaffenburg
7:32 Uhr Ankunft Großmannstraße für den Anschluss an die Überlandbusse der VU nach Bessenbach
7:36 Uhr Ankunft an der Haltestelle Haibach, Schule für die Grund- und Hauptschüler

Linie 16: 12:55 Uhr ab Aschaffenburg über Haibach nach Dörrmorsbach
13:16 Uhr Abfahrt an der Haltestelle Großmannstraße, Anschluss für die Dörrmorsbacher Kinder vom Schulzentrum Bessenbach kommend

Diese Fahrplanänderung hat bis zur nächsten Sperrung im Sommer/Herbst 2017 Bestand.

Weiterhin wird folgender Anruf-Sammel-Transfer (AST) eingeführt:

15 Uhr von Dörrmorsbach nach Haibach
15 Uhr von Haibach nach Dörrmorsbach

In Haibach werden folgende Haltestellen bei Bedarf bedient: Findbergstraße, Großmannstraße, St. Nepomuk, Kirche, Büchelbergstraße, Schule

Das AST muss spätestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn unter der Rufnummer 06021 21525 angemeldet werden.



Anruf–Sammeltaxi von Dörrmorsbach nach Haibach

Seit 11.12.11 wird von der Gemeinde Haibach und den Stadtwerken Aschaffenburg ein Anruf-Sammeltaxi-Verkehr zwischen Dörrmorsbach und Haibach-Ort angeboten.

Was kostet das Anruf-Sammeltaxi (AST)?  Für jeden Fahrgast ist ein Komfortzuschlag zu zahlen. Der Komfortzuschlag für die Strecke Dörrmorsbach-Haibach oder Haibach-Dörrmorsbach beträgt 3,20 €. Für Freifahrtberechtigte mit Schwerbehindertenausweis gibt es keine Ermäßigung oder kostenlose Beförderung.

Wie funktioniert das AST?  Bitte geben Sie Ihren Fahrtwunsch mindestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn unter der Telefonnummer (0 60 21) 2 15 25 bekannt. 
Da das Sammeltaxi bis zu vier Fahrgäste mit unterschiedlichen Zielen  befördert, ist es leider nicht immer möglich, das von Ihnen gewählte Fahrziel direkt anzusteuern oder die Haltestelle, an der Sie warten, auf die Minute genau zu erreichen. Die AST-Zentrale wird nach Möglichkeit darüber informieren, falls das Fahrzeug einige Minuten später kommt. Wir bitten um Verständnis.

Sind Sie der Fahrgast, der als letzter aussteigt, bittet Sie der/die Taxifahrer/in, den Taxameterstand durch Ihre Unterschrift zu bestätigen.

Wann und wo fährt das AST?  Der Einstieg kann an Bushaltestellen in Dörrmorsbach und Haibach/Grünmorsbach erfolgen.
Das AST fährt Montag bis Freitag stündlich von 8 – 18 Uhr.

Noch Fragen?  Weitere Informationen erhalten Sie bei den Stadtwerken Aschaffenburg, Telefon (0 60 21) 391–264.