Nachricht
 

TV Haibach Faustball
Bessenbachstraße 125
63856 Bessenbach


Baerische Meisterschaft der Minis
Erstellt von Sebastian Maier

U 10
Das erste Spiel der Vorrunde ging mit 21:18 knapp an die zweite Mannschaft des Ausrichters. Ebenso die Spiele gegen, Hallerstein, Augsburg und Üchtelhausen. Nur das Spiel gegen die Oberpfälser, aus Herrnwahlthann, wurde klar mit 24:14 gewonnen.
Am Ende konnten sich Emilio Guarcello, Simon Maier und Leo Nüchtern über einen fünften Platz im 12er Teilnehmerfeld freuen.
Herzlichen Dank an Elke und Matthias Nüchtern die die Kinder vorbildlich betreuten.
U 12 Mädchen
Krankheitsbedingt konnten wir nur mit drei Spielerinnen antreten. Es war also klar das nicht viel zu gewinnen war. Leonie K., Johanna N. und die erst sechsjährige Carlotta G. kämpften sich tapfer durch die Spiele, waren aber deutlich den fünf gegnerischen Mannschaften unterlegen. Am Ende zählte der olympische Gedanke: dabei sein ist alles. Die Mädels hatten trotz allem Spaß und haben sicher einiges an diesem Tag gelernt.
U 12 Buben
Am Sonntag waren dann die Buben an der Reihe. Im Auftaktspiel gegen die Mannschaft des TV Laufach kamen unsere Kinder problemlos ins Spiel. Schnell lag Haibach in Führung, beendete das Spiel mit 35:6 und die ersten beiden Punkte waren eingefahren. Die Spiele gegen den TV Herrnwahlthann und TV Augsburg entschieden Marco B., Luca B., Jan F., Johanna N. und Felix Sch. ebenfalls für sich. Im letzten Vorrundenspiel sollte sich entscheiden wer in die Endrunde einzieht. Nervös startete Haibach ins Spiel. Auf allen Positionen gab es Unsicherheiten. Die körperlich überlegenen Spieler des TV Hallerstein nutzten die Schwächen auf unserer Seite aus und bescherten uns die erste Niederlage.
Nun waren drei Mannschaften Punktgleich und das Ballverhältnis sollte entscheiden. Herrnwahlthann sicherte sich damit den 1. Platz der Gruppe B.
Haibach und Hallerstein hatten das gleiche Ballverhältnis und die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale wurde nach allen Gutbällen getroffen. Da lag Hallerstein mit einem Ball vorn und uns blieb nur der dritte Platz. Die Enttäuschung bei der Mannschaft und den mitgereisten Fans war riesengroß! Die jungen Spieler ließen sich aber noch einmal motivieren und zeigten im Spiel um Platz fünf was in ihnen steckt. Mit 24:10 wurde die Mannschaft aus Frammersbach besiegt. Der 5. Platz war gesichert. Wie sich herausstellte hatten wir die stärkere Vorrundengruppe erwischt. Denn sowohl der bayerische Meister, TV Herrnwahlthann, wie auch der Vizemeister, TV Hallerstein, kamen aus Gruppe B. Uns bleibt der Triumpf, dass wir dem Bayerischen Meister die einzige Niederlage an diesem Tag beschert haben.
Herzlichen Dank allen die die Kinder zur Meisterschaft begleitet und so vorbildlich unterstütz haben!

 

Weitere Nachrichten von dieser Adresse
Hallenrunde
Faustball Orstpokal
Zwei Bayernauswahlspieler kommen aus Haibach!
Zeltlager
Minis bis 10

 

Weitere Nachrichten aus dieser Kategorie
DSB-Pokal Finale in Haibach
Vollversammlung
Hawischer Kerb
Vereinsnachrichten KW 39
edelweiss